Wie Bewertungen die Entscheidung beeinflussen kann

Warst du schonmal in der Situation, dass du ein etwas kaufen wolltest und du dich zwischen zwei Produkten nicht entscheiden konntest? Na, kennst du die Situation? Ich bin mir sicher, dass dir das bekannt vorkommt. Sicherlich hast du dir dann die Bewertungen zu dem Produkt durchgelesen und hast deine Entscheidung danach getroffen.

Bewertungen sind wichtig für deinen Erfolg!

Es gibt über hundert, nein sicherlich tausende Menschen die genau das anbieten was du anbietest. Warum soll sich also jemand genau für DICH entscheiden? Für Deine Dienstleistung, für Dein Produkt, für Dein Fitnesstudio? Nur weil du auf deiner Startseite sagst, dass du das tollste Produkt hast, dass deine Dienstleistung die beste ist, usw. das alleine reicht bei Weitem nicht aus. Durch die hohe Anzahl an Mitbewerbern können Bewertungen daher einen entscheidenden Unterschied machen.

Es ist sogar bewiesen, dass Feriengäste Bewertungen als Referenz nutzen, um eine endgültige Entscheidung zu treffen. Im Bereich Tourismus, also bei Hotels und Ferienwohnungen, sind Gästebewertungen äußerst wichtig und dürfen in keinem Fall vernachlässigt werden. Aber auch wenn du in einem ganz anderem Business tätig bist, solltest du Bewertungen ernst nehmen, denn positive Bewertungen fördern das Vertrauen in deine Dienstleistung oder in dein Produkt.

Leider ist die Mentalität so, dass man nur dann eine Bewertung abgibt, wenn man mit etwas unzufrieden ist. Im Umkehrschluss heißt das, dass nur die wenigsten eine positive Bewertung hinterlassen bzw. erst gar nicht daran denken es zu tun.

Animiere deine Kunden dich und deine Leistung zu bewerten!

Wenn dein Kunde mit dir und deiner Leistung zufrieden ist, dann bitte den Kunden dich doch zu bewerten. Es ist völlig legitim den Kunden darum zu bitten und du brauchst dabei auch gar kein schlechtes Gewissen zu haben. Denn schließlich waren möglicherweise die bestehenden, positiven Bewertungen auch der Grund, warum der Kunde auf dich aufmerksam wurde.

Meine Empfehlung an dich:

Wann hast du deine letzte Bewertung erhalten? Kontaktiere am besten gleich deine letzten Kunden und bitte um eine positive Bewertung! Am besten ist es sogar, wenn du die Bewertung selbst formulierst, sodass dein Kunde die Wahl hat. Entweder er schreibst selbst eine Rezension oder er benutzt deine Vorlage, so machst du es deinem Kunden noch einfacher und er spart sogar noch Zeit.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.